Oktober 2022

Voll im Trend: Diensträder bei HDP


Im „HDP-Update“ Anfang September war es Thema, und gleich darauf meldeten zahlreiche Mitarbeitende ihr Interesse an einem Dienstrad an. Im Oktober ist es dann so weit: HDP unterstützt das Leasing eines Fahrrads im Wert von bis zu 7.500 Euro. Das neue Goody zahlt gleichermaßen auf die Gesundheitsvorsorge und den Umweltschutz ein – Werte, die bei HDP großgeschrieben werden.

„Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ausgesprochen sportlich, das sehen wir jedes Jahr beim RemoteRun“, weiß Dr. Anja Reinhardt, Mitglied der HDP-Geschäftsleitung. „Aber wir wollen alle im Team unterstützen, die mehr für ihre Gesundheit und den Umweltschutz tun wollen. Deshalb freuen wir uns, dass die Voraussetzungen für das Fahrradleasing vom HDP-Leitungsbüro so schnell umgesetzt wurden.“

HDP unterstützt Leasing des Wunschrads

Das Leasing selbst läuft über einen Anbieter, bei dem sich die Mitarbeitenden registrieren und die teilnehmenden Fahrradläden in ihrer Nähe finden können. Dort wählen sie ihr individuelles Fahrrad aus: vom bequemen Cityrad über angesagte Gravelbikes bis zum Pedelec ist alles möglich, solange es straßenverkehrsgerecht ausgerüstet ist. Auch passendes Zubehör wie Zusatzschloss, Spezialsattel oder Gepäckträger kann mitgeleast werden. Die monatlichen Raten werden vom Gehalt abgezogen und von HDP mit einem festen Betrag bezuschusst, unabhängig vom Preis des Rades. Außerdem übernimmt die Firma die Kosten für die Vollkaskoversicherung und das Wartungspaket. Nach drei Jahren können die Beschäftigten ihr Rad entweder erwerben, es zurückgeben oder auf ein neues Modell umsteigen.

„Das Dienstrad ist eine tolle Motivation, noch mehr Rad zu fahren“, freut sich Heiko Haas, IT-Leiter bei HDP. „Die finanzielle Unterstützung beim Leasing ist zudem eine schöne Anerkennung von HDP.“ Anders als der Name „Dienstrad“ nahelegt, besteht übrigens keine Verpflichtung, damit zur Arbeit zu fahren. Die private Nutzung ist sogar ausdrücklich erwünscht. In einer internen Online-Umfrage hatten sich mehr als 90 % Prozent der Befragten für das Dienstrad interessiert.

HDP bietet seinen Mitarbeitenden zahlreiche Zusatzleistungen zu den attraktiven Gehältern, etwa die 100-prozentige Übernahme der Kita- oder Kindergartengebühren bis zur Einschulung oder eine zusätzliche betriebliche Unfallversicherung für Unfälle im beruflichen und privaten Umfeld. Zu den „Goodies“ gehören beispielsweise die Übernahme der Kosten für ein Fitness-Studio und jetzt eben auch das Dienstrad.

Instagram
06731 990-0
Kontakt@HDPGmbH.de
zu Kontaktseite