Mai 2022

Eine runde Sache
Cusa RuL C5: Start in eine gemeinsame Zukunft

 

Professionelles Management der Migration, erfolgreiche Einbettung in fachliche Strukturen und eine Realisierung auf der Basis modernster Softwarearchitekturen: Mit der Solution Cusa RuL, einer der führenden Branchenlösungen im Bereich Reha und Leistung, ist das bei der BG ETEM eingesetzte C5 Cusa-Portfolio nun erfolgreich komplettiert. Seit Ende April ist die neue Software bei der BG ETEM im Einsatz. Schlägt das Herz des neuen C5-Flagschiffes Cusa RuL erfolgreich, kräftig und stabil.

Mit dem vollständigen Einsatz der neusten C5-Technologie in allen Lösungsbestandteilen der Cusa-Branchensoftware ist der Erfolg der BG ETEM zugleich ein Erfolg der SIGUV-Gemeinschaft und vor allem auch des SIGUV-Premiumpartners und Softwarehauses HDP GmbH.

Die moderne, servicebasierte Architektur der HDP-Softwareprodukte, deren Offenheit und die bei der Erstellung der Produkte eingesetzten aktuellen Prozesse bilden mit der C5-Branchensoftware Cusa RuL eine kraftvolle Einheit.

Installation, Migration und Inbetriebnahme der neuen Softwarelösung waren zugleich Sternstunden eines Gemeinschaftsprojektes von Expert:innen der BG ETEM und der HDP GmbH.

In dem Einführungsprojekt, dessen Größenordnung in der SIGUV-Gemeinschaft eine herausragende Stellung einnimmt, haben IT-Spezialist:innen und Expert:innen aus den Fachabteilungen das Projekt gemeinsam zu diesem außerordentlichen Erfolg geführt.

„Das Projekt war von Anfang an ein echtes Gemeinschaftsprojekt der BG ETEM und der HDP GmbH“, betont Gabriele Barth, für die der erfolgreiche Start einen zusätzlichen, ganz besonderen persönlichen Stellenwert hat. Gabriele Barth war viele Jahre in der Geschäftsleitung der HDP GmbH und trug zudem die Verantwortung für den Bereich Service und Support. Als eine der Projektleiter:innen auf Seiten der HDP GmbH ist der Projekterfolg ganz erheblich ihr Verdienst. Der erfolgreiche Start von Cusa RuL und die damit einhergehende Komplettierung der C5-Produktpalette krönt die nunmehr 30jährige, berufliche Karriere von Gabriele Barth.

„Konsequente Unterstützung der Fachlichkeiten, modernste Technologien und aktuellste Verfahren der Umsetzung. Das alles gemeinsam mit intensiver und professioneller Zusammenarbeit innerhalb der SIGUV-Gemeinschaft haben diesen Erfolg erst möglich gemacht“, so Frank Pusch, Geschäftsführer der HDP GmbH begeistert. „Die großartige, organisationsübergreifende Zusammenarbeit mit der BG ETEM und die daraus resultierende erfolgreiche Produkteinführung von Cusa RuL/Regress C5 seit Ende April macht uns alle sehr stolz!“ Sicher mit Blick auf die nun bei weiteren SIGUV-Partnern anstehenden Rollouts, aber auch in dem Wissen um zukünftige fachliche Weiterentwicklungen und die Einführung neuer Innovationen wie der künstlichen Intelligenz ergänzt er: „Ausruhen werden wir uns auf diesem Erfolg allerdings nicht!“

 
Fakten und Hintergründe:

Die Softwarelösung Cusa Reha und Leistung – abgekürzt RuL, ist ein zentrales Element aller digital gestützten Prozesse bei den Berufsgenossenschaften und Unfallkassen der SIGUV-Gemeinschaft.
Rund 600 Mitarbeiter:innen arbeiten bei der BG ETEM im Bereich Reha und Entschädigung intensiv mit der Branchenlösung Cusa RuL. Nahezu alle der rund 1.750 Beschäftigte dieser Berufsgenossenschaft kommen mit der Softwarelösung während ihrer Arbeit in Kontakt.

Die Menge der bei der Einführung der Branchensoftware Cusa RuL migrierten Daten ist gewaltig. Zu nennen sind allein Millionen Adress- und Personendaten. Zudem sind viele Bereiche involviert: Von Mitgliedschaft und Beitrag über Prävention, den Reha-Check bis hin zum Regress.

 

Instagram
06731 990-0
Kontakt@HDPGmbH.de
zu Kontaktseite